Affirmation runterladen

gut genug!

Ich bin

Affirmation runterladen

gut genug!

Ich bin

Ich bin gut genug!

Es ist Zeit, dir selbst auf die Schulter zu klopfen, und dir mehr Anerkennung zu geben.

Es ist Zeit, ein paar stressige Ansprüche – von dir oder von anderen – ad acta zu legen, und das Leben zu genießen.

In diesem Artikel findest du die kurze Selbstwert-Affirmation „Ich bin gut genug.“ Du findest aber auch – und das ist neu auf HeileDeinLeben.de – einen längeren Text, den du als Autosuggestion benutzen kannst.

3 Wege, wie du diese etwas längere Autosuggestion benutzen kannst:

  1. langsam und meditativ lesen.
  2. kraftvoll und mit Überzeugung aussprechen.
  3. als Audiodatei aufnehmen, mit Musik unterlegen, und in Wiederholungsschleife im Hintergrund laufen lassen.

[Ich habe auch vor, in den nächsten Tagen eine Aufnahme zu machen und den Download hier anzubieten.]

Was ist der Hintergrund zu „Ich bin gut genug?“

Heute Morgen habe ich auf Instagram diesen Spruch von Darren Hardy gesehen: „Your Personal Best Was Only Good Enough for Yesterday.“ Also: deine Bestleistung war für gestern grad noch gut genug – heute musst du dich noch mehr anstrengen und noch besser werden!

Foto Instagram Zitat von Darren Hardy

Nun bin ich natürlich ein Freund von Persönlichkeitsentwicklung und Selbstverbesserung. Sonst würde ich ja nicht Woche für Woche auf HeileDeinLeben.de Selbsthilfeartikel schreiben.

Was mich aber an dem Zitat oben stört ist, sind die Worte „good enough.“ Also die Bedeutung: wer sich nicht ständig anstrengt, noch besser zu werden, ist NICHT mehr GUT GENUG.

Da wird eine starke negative Wertung ausgesprochen.

Das ist der aktuelle Trend in den Business- und Erfolgsratgebern. Der HUSTLE. Schuften und Selbstoptimierung bis zum Umfallen.

Das ist auch der schwierige Knackpunkt in allen Angeboten zur Persönlichkeitsentwicklung.

  • Einerseits ist es gut und schön, sich weiter zu entwickeln. Es gibt dir ein gutes Gefühl.
  • Andererseits sollte das Potenzial „besser zu werden“ nicht dazu führen, dass du dich runtermachst und ständig unter Druck setzt.

Es geht um Balance! Um eine realistische Sichtweise, dessen was wir sind und was wir können.

Auch alle positiv-Denker laufen hier in ein Problem: Sie sind so krampfhaft bemüht, Alles positiv zu interpretieren, dass das positiv-sein schon richtig anstrengend wird. Auch nicht Sinn der Sache, oder?  😉

Du kannst dein eigenes Entwicklungspotenzial anschauen, und gleichzeitig mit deinem bisherigen Selbst voll und ganz einverstanden sein. Ohne dich runter zu ziehen. Ohne dich negativ zu bewerten. Dein Wert als Mensch liegt nicht in deinen Leistungen.

Deshalb biete ich dir hier eine Autosuggestion Selbstwert an, mit der du die Last von deinen Schultern nehmen kannst, und dir selbst die verdiente Anerkennung gibst.

  • Den Kernsatz „Ich bin gut genug!“ kannst du als Affirmation dauerhaft benutzen.
  • Die vollständige Autosuggestion kannst du mehrmals am Tag entspannt lesen oder aussprechen, wenn ein paar Minuten Zeit hast.

Ich bin gut genug.

Ich bin stark genug, schlau genug, ich bin einfach richtig, so  wie ich bin.

Ich freue mich, so zu sein,  wie ich bin.

Weil ich bekräftige, dass ich genug bin, habe ich heute Frieden in meinem Herzen und Frieden in meiner Seele.

Ich liebe mich, und mein Selbstwert ist genug für mich und für andere.

Ich habe Liebe und Mitgefühl für die Menschen in meinem Leben. Ich habe Mitgefühl für die Probleme anderer Menschen. Ich habe genug Empathie für die Welt.

Im Umganng mit anderen Menschen übe ich Freundlichkeit, und was ich jeden Tag tue, ist gut genug.

Ich schätze meine Freunde, Familie und Kollegen. Ich schätze die Zeit, die wir zusammen verbringen und die Erfahrungen, die wir gemeinsam erleben.

Ich bin gut genug, genau so, wie ich gerade bin.

Ich lasse alle einschränkenden Überzeugungen los, die meinen Selbstwert beinflusst hatten.

Ich lasse auch die Gefühle los, die meine Selbstliebe und Freude unterdrücken. Ich verabschiede mich von aller Negativität, die mich bisher heruntergezogen hat.

Stattdessen konzentriere ich mich auf die schönenen und guten Aspekte meines Lebens.

Das baut mich auf, es stärkt meinen Selbstwert und vergrößert meine Zuversicht.

Ich erkenne, dass meine Fähigkeiten wirklich ausreichen. Ich habe mehr als genug Talent und Fähigkeiten. Ich bin erleichtert.

Heute bekräftige ich, dass ich genug bin. Ich verdiene Liebe, ich verdiene Freude und ich verdiene Wohlstand.

Ich mache genug, ich arbeite genug und ich spiele genug.

Ich bin stark genug, um mit Herausforderungen umzugehen.

Ich bin schlau genug,  um weise Entscheidungen zu treffen.

Ich bin mutig genug, um zu meinen Bedingungen zu leben.

Ja, ich bin gut genug.

Hier die Instagram Version der Autosuggestion:

Selbstreflexionsfragen:

  1. Wie kann ich die Überzeugungen loslassen, die mein Selbstwertgefühl in Frage stellen? Welche sind das überhaupt?
  2. Wie kann ich die Gefühle loslassen, die mein Selbstwertgefühl in Frage stellen? Welche sind das überhaupt?
  3. Wie kann ich mit Menschen umgehen, die machen, dass ich mich wertlos fühle? Welche sind das überhaupt?
  4. Wie kann ich mit Situationen umgehen, die bewirken, dass ich mich wertlos fühle? Welche sind das überhaupt?
  5. Was kann ich tun, um mich jeden Tag daran zu erinnern, dass ich gut genug bin?

Affirmation runterladen

Mit Klick oder Tap kannst du das Affirmationsbild in voller Größe öffnen. Dann kannst du es auf deinem PC, Tablet oder Phone speichern.

2 Kommentare

  1. Anette 23. Juni 2018 um 15:14 Uhr - Antworten

    Ich denke, dass die negativen Gefühle und Gedanken aus meiner Kindheit kommen! Oft ist das Gefühl auch übermächtig nicht gut genug zu sein und irgendwie niergendwo dazu zu gehören 😔

    • Ralf Michael 31. Mai 2018 um 10:28 Uhr - Antworten

      Liebe Anette, das der Ursprung dieser Gefühle und Gedanken in der Kindheit liegt, ist oft so. Die Antwort ist Loslassen!

      Auch Übungen zum „inneren Kind“ sind sehr schön und hilfreich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?